Foto: Gierz

Foto: Gierz

Foto: Gierz

Foto: Gierz

St. Nicolai Gifhorn

  

 

 

Bild: welt.de

 

Frauenfrühstück

  „Humor ist, wenn man trotzdem lacht“
 

Referent: Dipl.-Psych. Jörg Eikmann
 

Samstag 25. März 9:00 Uhr

 Birger-Forell-Haus

 

 Anmeldung bis 20. März in der Superintendentur oder an Marita.Heller@evlka.de.

 

 

 

 

  

Dramatisierung von Christoph Schmidt

Regie: Christiane Friebe
 

Samstag 1. April 19:30 Uhr

Sonntag 2. April 16:00 Uhr

 Rittersaal Schloss Gifhorn

Eintritt: 15 € (erm. 10 €)

Vorverkauf

Historisches Museum Schloss Gifhorn

Kulturverein Gifhorn im Kavalierhaus

 

 

  

 

Musik & Wort

 

Atempause zur Marktzeit

 

Samstag 12:00 Uhr St. Nicolai

 

22. April Raphael Nigbur (Orgel), Petra Michel (Oboe)
29. April: Club Privado
06. Mai: Gartenmarkt – keine Atempause
13. Mai: Kickerturnier – keine Atempause
20. Mai: Kinderchor St. Nicolai
27. Mai: Heidechor
03. Juni: Ad Hoc Chor
10. Juni:
17. Juni: Posaunenchor
              Martin-Luther/Wesendorf/Sassenburg
24. Juni: Susanne Kuschel/Kerstin Bergmann-Eisen
              (Querflöten)
 
 
 
 
 
 
Weltladen (Foto: Gierz)

 

Weltladen

Cardenap 5

 
Öffnungszeiten:
 
Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag von 9:00 bis 14:00 Uhr 

Im hinteren Teil des Weltladens am Cardenap wurde am 16. November das Café Aller eröffnet. Das Café soll ein Treffpunkt für Migranten und Einheimische sein. Kaffee, Beratung, Information, Gespräche - hier ist Begegnung möglich. Jeden letzten Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr gibt es eine Talkrunde auf dem roten Sofa. Außerdem ist am 2. Mai MdB Ingrid Pahlmann zu Gast. Geleitet wird die Begegnungsstätte von Manfred Torkler.

Das Angebot im Weltladen umfasst fair gehandelte Waren, z. B. Bananen, Kaffee, Tee, Schokolade und ein buntes Sortiment an Schmuck, Lederwaren und Kunsthandwerk. Außerdem können Sie hier den Evangelischen Apfelsaft EVAS erwerben, der zu Gunsten der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Gifhorn verkauft wird. Es ist also sicherlich für jeden etwas passendes dabei.

Wenn Sie ehrenamtlich mithelfen möchten - jede helfende Hand ist willkommen! Sie können sich im Weltladen oder in den Pfarrbüros melden.

Das Großprojekt Café Aller und der Weltladen befinden sich in Trägerschaft von St. Altfrid, dem evangelisch-lutherischen Kirchenkreis, dem Betreuungsverein, Caritas, der Diakonie Käsdorf und der Egon-Gmyrek-Stiftung.