Foto: Gierz

Foto: Gierz

Foto: Gierz

Foto: Gierz

St. Nicolai Gifhorn

 

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes neues Jahr.

 

 

Brunnen im Schlosspark Ludwigslust mit Schlosskirche im Hintergrund (Foto: Gierz)

Jahreslosung 2018

Gott spricht:

Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.

 

Offenbarung 21, 6

 

   

 

Weltgebetstag 2018

 

Vorbereitungstag

 

27. Januar von 9:00 - 16:00 Uhr

Birger-Forell-Haus

  

(Anmeldung bitte bis 25. Januar
in der Superintendentur
marita.heller@evlka.de oder Tel. 985 111)
 
 
 
 
 

 

Gottes Schöpfung ist sehr gut!

Surinam liegt im Nordosten Südamerikas, zwischen Guyana, Brasilien und Französisch-Guyana. Auf einer Fläche weniger als halb so groß wie Deutschland vereint das Land afrikanische und niederländische, kreolische und indische, chinesische und javanische Einflüsse. Von hier kommt die Gottesdienstordnung für den Weltgebetstag am 2. März. An der Liturgie haben Vertreterinnen aus fünf christlichen Konfessionen mitgewirkt.
Das traditionell harmonische Zusammenleben in Surinam ist zunehmend gefährdet. Der massive Rohstoffabbau zerstört die einzigartige Natur Surinams. In den Familien nimmt Gewalt gegen Frauen und Kinder zu. Vermehrt brechen schwangere Teenager die Schule ab. Frauen prostituieren sich aus finanzieller Not.
 

 

 

Gemeindebüro

Wir sind für Sie da!
Mo - Mi 8:30 Uhr - 12:30 Uhr
Do 14:30 Uhr - 16:30 Uhr
 
 

Frau Britta Kempe-Glaser

Tel.: 05371 9851-12
Fax: 05371 9851-98

Steinweg 19
38518 Gifhorn