Foto: Gierz

Foto: Gierz

Foto: Gierz

Foto: Gierz

St. Nicolai Gifhorn

   
In den neuen Kirchenvorstand wurden gewählt:
 
  • Stephan Babbick,
  • Gisela Böhme,
  • Johannes Koops,
  • Ekkehard Musick,
  • Burkhard Ohse,
  • Andreas Sass,
  • Beate Zimmermann.

Die Amtszeit beginnt am 1. Juli.

 

    

Atempause

 

Musik und Wort zur Marktzeit

Am Sonnabend um 12:00 Uhr 

 
21. Apr.  Raphael Nigbur, Orgel
28. Apr.  Andrea Gerbracht, Sopran
05. Mai  Gartenmarkt – keine Atempause
12. Mai  Carla und Anna Meinecke, Klavier
19. Mai  Epiphanias-Chor
26. Mai  Heidechor
02. Juni  Robin Hlinka, Orgel
09. Juni  Petra Michel, Oboe
16. Juni  Ten or Bass
23. Juni  Stefan Hüter und Daniela Hurlebusch,
              Saxophon und Gitarre
30. Juni  Posaunenchor
              Martin Luther/Wesendorf/Westerbeck
07. Juli  Deobrah Nigbur, Sopraninoblockflöte
14. Juli  Raphael Nigbur, Klavier
21. Juli  Ruth Büchmann, Sopran
28. Juli  Kerstin Bergman-Eisen und Susanne Kuschel,
             Querflöten
 
 
 
 
 
 
 
 
    

 

 

 

Foto: Gierz

 

Gifhorn singt!

 

Am Sonntag 6. Mai um 17:00 Uhr

Kirchenlieder

 

Am Sonnabend 19. Mai um 17:00 Uhr

Kinderlieder

 

Kreiskantor Raphael Nigbur lädt zum gemeinsamen Singen ein. Außer Spaß am Singen brauchen Sie nichts mitzubringen.

 

 

Foto: privat

 

 

Gifhorner Orgelsommer

 

Mixed Pipes

 

Erik Hoeppe (Berlin)

 

Pfingstsonntag 20. Mai um 17:00 Uhr

 
Eintritt frei, zur Deckung der Kosten wird am Ausgang um eine Spende gebeten.
 
Nach den Konzerten laden wir Sie herzlich zu einem Sektempfang ein.
 

 

 

J. Grützke, Altarbild, Schlosskapelle Gifhorn (Foto: Rodloff)

 

Vortrag

Johannes Grützke (1937-2017)

 

Dr. Birgit Jooss

 

Historisches Museum Schloss Gifhorn

Kasematte und Schlosskapelle

 

Freitag 25. Mai um 19:00 Uhr

 

 

 

 

Der Maler, Zeichner, Grafiker und Medailleur Johannes Grützke ist in Gifhorn vor allem durch sein Altarbild »Der ungläubige Thomas« von 1985 bekannt. Das umstrittene Kunstwerk wurde anlässlich eines Altarwettbewerbs für die Neugestaltung der Schlosskapelle 1979 ausgewählt.

Die Referentin Frau Dr. Birgit Jooss ist Direktorin des Documenta Archivs in Kassel. In ihrem Vortrag wird es nicht explizit um den Gifhorner Altar gehen, sondern vielmehr allgemein um den Künstler und seine Kunst. Allerdings wird man danach viel mehr Verständnis für das immer noch sehr herausfordernde Altarbild aufbringen können, verspricht die Kulturreferentin des Landkreises Johanna Gabrisch.

Auf der Empore der Schlosskapelle werden noch weitere Grützke–Werke ausgestellt, die Gifhorn und seinem Museum gehören. Zusätzlich wird ein Film über Johannes Grützke gezeigt.

 

Foto: Privat

 

Gifhorner Orgelsommer

 

 

Ludger Höffkes (Dinslaken)

 

Sonntag 10. Juni um 17:00 Uhr

  

Eintritt frei, zur Deckung der Kosten wird am Ausgang um eine Spende gebeten.
 
Nach den Konzerten laden wir Sie herzlich zu einem Sektempfang ein.
 

 

 

 

 

 

Hinweis: Es wurde für diesen Tag noch keine Tageslosung angelegt!

Gemeindebüro

Wir sind für Sie da!
Mo - Mi 8:30 Uhr - 12:30 Uhr
Do 14:30 Uhr - 16:30 Uhr
 
 

Frau Britta Kempe-Glaser

Tel.: 05371 9851-12
Fax: 05371 9851-98

Steinweg 19
38518 Gifhorn