Foto: Gierz

Foto: Gierz

Foto: Gierz

Foto: Gierz

St. Nicolai Gifhorn

  

 

Musik & Wort

 

Atempause zur Marktzeit

 

Samstag 12:00 Uhr St. Nicolai

 

22. April Raphael Nigbur (Orgel), Petra Michel (Oboe)
29. April: Club Privado
06. Mai: Gartenmarkt – keine Atempause
13. Mai: Kickerturnier – keine Atempause
20. Mai: Kinderchor St. Nicolai
27. Mai: Heidechor
03. Juni: Ad Hoc Chor
10. Juni: Ruth Büchmann (Sopran)
17. Juni: Posaunenchor
              Martin-Luther/Wesendorf/Sassenburg
24. Juni: Susanne Kuschel/Kerstin Bergmann-Eisen
              (Querflöten)
 
 
 
 
 
 
Foto: privat

 

Die Stiftung St. Nicolai lädt ein

Spargelessen

im Ratsweinkeller

 

Freitag 12. Mai um 17:00 Uhr

 

Kosten 30 €, davon gehen 15 € an die Stiftung

 

 

Dr. Uwe Gierz hält zu Beginn ein kurzes Referat über

Die Einführung der Reformation in Gifhorn

Musikalische Umrahmung durch Susanne Kuschel, Flöte

 

Anmeldungen bitte an das Gemeindebüro

 

 

  

Gottesdienst

Sonntag 14. Mai 17:00 Uhr

Was könnte passender sein, als am Sonntag Kantate ("Singt") einen Gottesdienst mit besonderer vokaler Musik zu feiern? Der Projektchor unter der Leitung von Kreiskantor Raphael Nigbur probt seit Februar die Pop-Messe von Tjark Baumann und führt sie im Gottesdienst in der St.-Nicolai-Kirche auf. Begleitet werden die Chorsänger und Chorsängerinnen von zwei Solisten und einer Band. Die Missa 4 You(th) schlägt als Crossover-Komposition eine Brücke von den traditionellen Texten zu modernen Musikformen. Ohne die Grenze zum seichten Kitsch zu überschreiten, hat der Komponist Tjark Baumann ein Werk geschaffen, das eine tonale Musiksprache, allerlei "Pfefferminz"-Harmonik, wunderschöne Kantilenen, moderne Popklänge und unterschiedliche Popularmusikstile vereint.

 

Orchester L'Arco Hannover (Foto: privat)
Elisabeth Schwanda (Foto: privat)

 

Konzert

Musique de Table

 

Barockorchester L'Arco Hannover

Elisabeth Schwanda, Blockflöte

 

Samstag 20. Mai um 18:00 Uhr

 

Karten 14 € (erm. 9 €)

(Kartenvorverkauf ab 2. Mai im Gemeindebüro)

 

Auf dem Programm stehen Werke von Georg Philipp Telemann und seiner Zeitgenossen Händel, Quantz und Pisendel. Das Konzert greift das Schema einer Tafelmusik auf, wie sie von Telemann im Jahr 1733 komponiert wurde. Orchesterstücke wechseln mit Kammermusikwerken ab, dadurch entsteht eine bunte Folge unterschiedlichster Klangeindrücke: virtuose Blockflötenpassagen, empfindsame Töne der Traversflöten, voller Streicherklang des Barockorchesters und eine Überraschung am Ende, die noch nicht verraten wird!

Mit diesem Konzert werden gleich zwei Jubiläen festlich begangen: die 250. Wiederkehr von Telemanns Todesjahr (1767) und das 25-jährige Bestehen des Orchesters, das in den vergangenen Jahren schon öfters in St. Nicolai zu hören war.

 

Weltladen (Foto: Gierz)

 

Weltladen

Cardenap 5

 
Öffnungszeiten:
 
Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag von 9:00 bis 14:00 Uhr 

Im hinteren Teil des Weltladens am Cardenap wurde am 16. November das Café Aller eröffnet. Das Café soll ein Treffpunkt für Migranten und Einheimische sein. Kaffee, Beratung, Information, Gespräche - hier ist Begegnung möglich. Jeden letzten Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr gibt es eine Talkrunde auf dem roten Sofa. Außerdem ist am 2. Mai MdB Ingrid Pahlmann zu Gast. Geleitet wird die Begegnungsstätte von Manfred Torkler.

Das Angebot im Weltladen umfasst fair gehandelte Waren, z. B. Bananen, Kaffee, Tee, Schokolade und ein buntes Sortiment an Schmuck, Lederwaren und Kunsthandwerk. Außerdem können Sie hier den Evangelischen Apfelsaft EVAS erwerben, der zu Gunsten der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Gifhorn verkauft wird. Es ist also sicherlich für jeden etwas passendes dabei.

Wenn Sie ehrenamtlich mithelfen möchten - jede helfende Hand ist willkommen! Sie können sich im Weltladen oder in den Pfarrbüros melden.

Das Großprojekt Café Aller und der Weltladen befinden sich in Trägerschaft von St. Altfrid, dem evangelisch-lutherischen Kirchenkreis, dem Betreuungsverein, Caritas, der Diakonie Käsdorf und der Egon-Gmyrek-Stiftung.

 

 

Gemeindebüro

Wir sind für Sie da!
Mo - Mi 8:30 Uhr - 12:30 Uhr
Do 14:30 Uhr - 16:30 Uhr
 
 

Frau Britta Kempe-Glaser

Tel.: 05371 9851-12
Fax: 05371 9851-98

Steinweg 19
38518 Gifhorn