Kirche_offene_Tuer
Die Tür ist offen. (Foto: Gierz)

Gottesdienst in der Kirche

Wir feiern wieder Gottesdienst in der Kirche, wie gewohnt am Sonntag um 10:00 Uhr.

Es gelten die üblichen Einschränkungen wie auch beim Einkaufen:

Mundschutz,

Abstand halten.

Auch die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Kommenden Sonntag 31. Mai mit Supn. Sylvia Pfannschmidt.

 

Zur Himmelfahrt

von Matthias Wittkämper

https://www.youtube.com/watch?v=cchLq9bQfro

 

Zum Sonntag ROGATE am 17. Mai

Downloadlink zum Vaterunser in Gebärdensprche:

https://ku-nicolai.wir-e.de/downloads

Anmeldung zum KU3

Diakonin Natalie Gust lädt zum KU3-Unterricht ein. In diesem Video stellt sie sich und all das vor, was im KU3 alles zu erleben ist.   

Zum Download des Anmeldeformulars und der Konfirmandenordnung geht es hier:

Anmeldung KU3
seelsorgetelefon

Kostenloses Seelsorgetelefon

Täglich von 15 bis 18 Uhr sind Seelsorger und Seelsorgerinnen des Kirchenkreises Gifhorn unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 20 66 800 zu erreichen.

Von Montag bis Freitag jeweils von 18 bis 21 Uhr und am Sonntag von 9 bis 12 Uhr sind Seelsorger und Seelsorgerinnen der katholischen Kirche erreichbar unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 3844 000.

Wenn die Decke auf den Kopf fällt, die Einsamkeit groß wird, mehr Fragen als Antworten das Herz bestimmen oder einfach Gesprächsbedarf da ist, können diese Telefonnummern genutzt werden.

Nicht für Fragen aus dem Gesundheitsbereich oder der aktuellen Corona-Pandemie.

Veranstaltungen

Umbau des Gemeindehauses abgeschlossen

Klimafoerderung

Umrüstung der Beleuchtungsanlage auf LED im Zuge der Sanierung des Gemeindehauses St. Nicolai in Gifhorn unter Förderung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aus Mitteln des Klimaschutzes.

Im Zuge der Sanierung des Gemeindehauses der Ev.-luth. St.-Nicolai-Kirchengemeinde in Gifhorn, wurde die Beleuchtungsanlage auf LED Technik umgestellt. Diese Umrüstung wird mit Mitteln der Fördermaßnahme »Klimaschutzprojekte in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen« durch den Bund gefördert.

Nationale Klimaschutzinitiative:

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Kontakt

Gemeindebüro

Wir sind telefonisch für Sie da!

Mo - Mi 8:30 Uhr - 12:30 Uhr

Do 14:30 Uhr - 16:30 Uhr

Britta_Kempe
Britta Kempe-Glaser
Steinweg 19
38518 Gifhorn
Tel.: 05371 9851-12
Fax: 05371 9851-98

Impressionen