Veranstaltungen

Atempause
Atempause

Atempause

Im Sommerhalbjahr jeden Sonnabend um 12:00 Uhr.

Mitwirkende in Mai/Juni:

  • 21. Mai: Heidechor Gifhorn-Neubokel
  • 28. Mai: Justine Gehring (Violoncello)
  • 4. Juni: Stella Netzer (Geige)
  • 11. Juni: Deborah Nigbur (Konzertblockflöte)
  • 18. Juni: Frauenchor Epiphanias
  • 25. Juni: Gifn Voices

Wir laden ein zu einer halbstündigen Auszeit mit schöner Musik und anregenden Texten während des geschäftigen Wochenmarkttreibens.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Grabplatte_1605
Grabplatte von Georg von Marenholtz, gest. 1605 (Foto: Gierz)

Vortrag

Kirche im Museum - Museum in der Kirche

»Gott Verleihe ime eine froliche Avferstehung!«

Am Sonntag 22. Mai um 17:00 Uhr im Historischen Museum Schloss Gifhorn.

Dr. Thorsten Henke referiert über die frühneuzeitlichen Gifhorner Grabmäler. In ihnen spiegeln sich die Glaubensvorstellungen und Jenseitserwartungen der damaligen Menschen.

Pastor Georg Julius gibt ergänzende theologische Gedanken.

Musikalisch wird die Veranstaltung von der Kreismusikschule umrahmt.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

 

Ladegast Orgel
Ladegast-Orgel (Foto: Gierz)

Gifhorner Orgelsommer

Am Sonntag 29. Mai um 17:00 Uhr

in St. Bernward, Kirchweg 7.

Das Eröffnungskonzert gestalten

Julia Fercho, Alt, und Daisy Grün, Orgel.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

 

Orgel Prospekt
Prospekt der Orgel (Foto: Gierz)

Orgelmatinee

Am Sonntag 12. Juni um 11:30 Uhr nach dem Gottesdienst.

Orgelschüler präsentieren Lieder zum Mitsingen, liturgische Stücke und freie Orgelstücke.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende für die Orgelnachwuchsarbeit gebeten

 

Kammerchor_Braunschweig
Kammerchor Braunschweig (Foto: privat)

Chorkonzert

Am Freitag 17. Juni um 19:00 Uhr.

Es singt der Kammerchor Braunschweig

Werke von Purcell, Brahms, Duruflé, Mäntyjärvi und anderen.

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten

 

Kramer_Schubert
Hans-Georg Kramer und Ingelore Schubert (Foto:privat)

Gifhorner Orgelsommer

Am Sonnabend 18. Juni um 17:00 Uhr.

Es musizieren Ingelore Schubert (Orgel) und Hans-Georg Kramer (Diskantgambe).

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

 

Kirche

Kirche_Turm
Turm im Gerüst (Foto: Gierz)

Renovierung geht weiter

Nach über einem Jahr Renovierungszeit erstrahlt das Kirchenschiff in frischer Farbgebung. Auch die Fenster sind neu gestrichen. Es fehlen noch die Sockel und die Türen.

Als dritter Bauabschnitt ist jetzt der Turm eingerüstet.

Friedhof

Friedhof
Friedhof (Foto: Gierz)

Ein Ort des Lebens und der Kultur

Unser Friedhof steht seit Ende September im Zeichen des immateriellen Kulturerbes Friedhofskultur. Ein entsprechendes Schild wurde am Haupteingang angebracht. Trauerarbeit, Integration, Traditionsbewahrung, Lehrort, Naturschutzraum - das und noch vieles mehr zeichnet den Friedhof aus. Ein sinn- und identitätsstiftender Raum, dessen Erhalt und Förderung große Bedeutung beigemessen wird.

Ein Gang über den Friedhof

Gemeindehaus

Klimafoerderung

Umrüstung der Beleuchtungsanlage auf LED im Zuge der Sanierung des Gemeindehauses St. Nicolai in Gifhorn unter Förderung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aus Mitteln des Klimaschutzes.

Im Zuge der Sanierung des Gemeindehauses der Ev.-luth. St.-Nicolai-Kirchengemeinde in Gifhorn, wurde die Beleuchtungsanlage auf LED Technik umgestellt. Diese Umrüstung wird mit Mitteln der Fördermaßnahme »Klimaschutzprojekte in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen« durch den Bund gefördert.

Nationale Klimaschutzinitiative:

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Kontakt

Gemeindebüro

Wir sind für Sie da!

Mo - Mi 8:30 Uhr - 12:30 Uhr

Do 14:30 Uhr - 16:30 Uhr

Britta_Kempe
Britta Kempe-Glaser
Steinweg 19

Impressionen