Musik

Für Martin Luther gehört die Musik zu den segensreichsten Gaben der Schöpfung. Er bezeichnet sie deshalb als „Heil bringende und fröhliche Kreatur“ und beschreibt die Welt als klingende Schöpfung: „ICH wollte von Herzen gern diese schöne und köstliche Gabe Gottes, die freie Kunst der Musica, hoch loben und preisen. Erstens weil diese Kunst von Anfang der Welt allen Kreaturen von Gott gegeben und von Anfang mit allen geschaffen ist, denn da ist mitnichten nichts in der Welt, das nicht ein Schall und Laut von sich gebe.“

 

Mendelssohn
F. Mendelssohn-Bartholdy. Gemälde v. E. Magnus 1846.

Vorschau

Kantoreikonzert 2019

Aufgeführt werden von Felix Mendelssohn-Bartholdy

Choralkantate »Wer nur den lieben Gott lässt walten«,

Symphonie Nr. 2 B-Dur op.52 (Symphonie-Kantate »Lobgesang«).

Es singen gemeinsam die Kantoreien der Christusgemeinde Wolfsburg und St. Nicolai Gifhorn.

Aufführungen finden statt

am 21.9. in der Christuskirche Wolfsburg,

am 22.9. in der Gifhorner Stadthalle.

 

Raphael Nigbur
Kreiskantor Raphael Nigbur
Tel.: 0151 24132542